Wo Radio hören Freude bringt

ERF Radio hören    

12. Dezember 2020

Einer war nicht von dieser Welt, 6. Teil

mit  Konrad Straub

Shopprodukt zum Thema

Einer war nicht von dieser Welt

Konrad Straub

15,00 EUR

Niemand hat die Welt so verändert wie Jesus von Nazareth. Und das, obwohl er in einem unbedeutenden Provinznest geboren wurde, nie große Reichtümer oder politische Macht besaß, keine weiten Reisen unternahm und selbst kein einziges Buch schrieb.

"Das Eigentliche, was Gott im Sinn hatte mit Weihnachten, ist, [...] dass er sich selbst zum 'heruntergekommenen Gott' gemacht hat.", so Konrad Straub in seinem 1. Vortrag. Jesus Christus ist in unsere Welt heruntergekommen, hat seine göttliche Herrlichkeit aufgegeben und nicht nur die Krippe, sondern auch das Kreuz auf sich genommen, um uns von der Sünde zu erlösen. Was zunächst wie Scheitern aussah, wurde zum größten Sieg der Menschheitsgeschichte.

Straub beschreibt in seinen weiteren Vorträgen ausführlich den Reichtum, der uns durch Jesus Christus geschenkt ist.

zum Seitenanfang