Wo Radio hören Freude bringt

ERF Radio hören    

01. Juni 2021

ERF Videothek

Unsere Empfehlungen für Juni

ERF MenschGott |
Burnout durch verdrängte Trauer | Im Traum Jesus begegnet

Im Job "funktioniert" Stefan Metzger noch, aber die Erschöpfung wird immer größer.

Er ist ausgebrannt, depressiv und wird immer aggressiver – so dass seine Familie schon beginnt, sich von ihm zurückzuziehen. Als Mann will er stark sein, doch irgendwann bricht er zusammen. Nach und nach kommt er der Ursache für den Schmerz seiner Seele auf die Spur und erlebt: Es gibt Hilfe von unterschiedlichsten Seiten.

ERF MenschGott |
Doppelleben als Dealer und Sozialarbeiter | Heilung von Drogensucht |

Sein Job als Sozialarbeiter macht Willy Bunk Freude – nach Feierabend ist er aber selbst in der Drogenszene unterwegs.

Seine Waffe hat er immer mit dabei – eigentlich spürt er aber, dass das nicht die Welt ist, in der er leben will. Als er an einer Überdosis zu sterben droht, versucht er es mit einem Gebet als letzten Ausweg: „Gott, wenn es dich gibt, dann befreie mich von der Sucht nach Drogen.“ Und tatsächlich: Gott antwortet.

ERF MenschGott |
Nur Leistung zählte | "Ich bin geliebt, so wie ich bin"

Nur wenn die Leistung stimmt, kann sie Liebe erwarten.

Der Drill ihres Vaters prägt Jenifer Girke. Arbeit, Sport, Aussehen – auf allen Ebenen muss sie perfekt sein. Wann immer sie ein Ziel erreicht hat, setzt sie sich das nächste. Dieser Druck führt zu einer lebensgefährlichen Magersucht. Bis sie jemanden kennen lernt, der keine Leistung erwartet, sondern sie annimmt, wie sie ist.

FENSTER ZUM SONNTAG | Magazin
Auf der Suche nach wahrer Schönheit

Schönheit tut der Seele gut. Schönheit richtet das Leben auf. Menschen umgeben sich mit schönen Dingen, suchen sie draußen in der Natur oder durch Kreativität und Kunst.

Dahinter verbirgt sich auch die Suche nach Ewigkeit und Gott. Menschen gestalten, malen und musizieren. Kreativität, ein Sinn für das Schöne, das scheint im Menschen eingepflanzt zu sein. Darin entdecken viele auch einen Zugang zu Gott. Wir machen uns auf die Spuren von Menschen, die in der Schönheit Gott erleben.

Die TV-Reihe „FENSTER ZUM SONNTAG“ wird gemeinsam von Alphavision (Magazin) und ERF Medien Schweiz (Talk) produziert.


01. Mai 2021

ERF Videothek

Unsere Empfehlungen für Mai

ERF MenschGott |
Leben mit Schuldgefühlen - "Ich kann die Frau nicht mehr lebendig machen..."

Wie kann man weiterleben, wenn man durch seinen Leichtsinn einen Menschen getötet hat?

Diese Frage quälte Ludwig Maier. Er liebte waghalsiges Windsurfen und rasantes Autofahren. Er war überzeugt, immer alles unter Kontrolle zu haben - bis er angetrunken einen tödlichen Unfall verursacht. Die Schuldgefühle werden übermächtig. Er glaubt, dass es nie wieder schöne Tage für ihn geben wird. Niemals hätte er gedacht, dass es für seine Tat Vergebung geben könnte. Aber Gott beweist, dass seine Gnade selbst für unsere schlimmsten Taten ausreicht und dass ihn auch Gefängnismauern nicht daran hindern können, zu unserem Herzen zu sprechen.

ERF MenschGott |
Frei von Angst und Depression - Neue Lebensfreude gefunden

Schon ein kleines Missgeschick ihrer Kinder kann Sonja Feletar in Wut und Rage bringen.

Vom Perfektionismus getrieben macht sie sich und ihrer Familie das Leben zur Hölle. In Sonja ist keine Lebensfreude mehr, nur noch Zorn, Angst und Depression. Mit den verschiedensten Methoden und Ratgebern versucht sie etwas an ihrer Situation zu ändern, auch in diesem Gebiet mit viel Disziplin und Perfektionismus - aber nichts hilft. Erschöpft, ausgebrannt und enttäuscht von dem, was sie ihrer Familie antut, sieht sie keinen anderen Ausweg mehr – sie will ihrem Leben ein Ende bereiten. Doch dann erlebt sie plötzlich eine übernatürliche Liebe, die sie komplett verändert.

ERF MenschGott |
Sehnsucht nach Gott | Religiöse Regeln standen Gotteserfahrung im Weg

Gott begegnen - das ist die größte Sehnsucht von Yahkub Bugday. Er will Gott gefallen, versucht alle Gesetze zu befolgen, alles richtig zu machen.

Schon als Teenager verbringt er seine Ferien im Kloster und lernt Psalmen, Choräle und Gebete auswendig. Doch egal was er tut, er fühlt sich Gott nie wirklich nah. Gleichzeitig treibt er sich mit seinen Freunden in Clubs und auf Partys herum und versucht sich durch Fitness und Krafttraining Respekt zu verschaffen. Die Diskrepanz dieser zwei so unterschiedlichen Welten belastet ihn. Tiefe Verzweiflung macht sich breit. Dabei liegt die Lösung schon unbeachtet auf seinem Schreibtisch.

Die Lüge ist mächtig. Sie kann Leben retten und zerstören. Gleichzeitig ist sie alltäglich. Psychologen schätzen, dass jeder Mensch täglich bis zu 200 Mal lügt – häufig ohne es zu merken.

Nici sucht nach Aufmerksamkeit und Liebe und lügt dafür oft ohne Hemmungen. Urs Wettstein fällt auf die Lüger herein, dass er nur etwas Wert ist, wenn er Leistungen erbringt und auch Christian Born lässt zu, dass seine Familie durch Lügen und Unwahrheiten zerstört wird. Gibt es einen Weg hinaus aus dem Netz der Lügen?

Die TV-Reihe „FENSTER ZUM SONNTAG“ wird gemeinsam von Alphavision (Magazin) und ERF Medien Schweiz (Talk) produziert.


Unsere Empfehlungen für April

ERF MenschGott |
Zweite Chance für die Liebe - "Ich heiratete meinen Ex-Mann"

An ihrer Hochzeit ist Stefan der Traumprinz für Monica. Doch ihre ersten Ehemonate verlaufen ganz anders, als sie sich das vorgestellt hatte.

Schnell geraten die beiden vorher noch so Verliebten in einen Teufelskreis aus Nörgelei, Ablehnung und Streit. Schließlich sucht Monica Trost in einer außerehelichen Affäre. Schon nach einem Jahr ist alles aus – die beiden lassen sich scheiden. Die große Liebe - aus und vorbei? Weit gefehlt: Denn für Gott ist nichts unmöglich.

ERF MenschGott |
Unfassbare Liebe – Fremdgehen vergeben, Beziehung gerettet, Heilung erlebt

Sie geht fremd - und weiß selbst nicht warum. Antschana Schnarr ist glücklich verheiratet, aber trotzdem ist in ihr eine abgrundtiefe Leere.

Ihre Unzufriedenheit versucht sie durch die Seitensprünge zu füllen. Vergeblich. Die Situation Zuhause wird immer unerträglicher. Auf verschiedenen Wegen versucht Antschana das Problem selbst zu lösen, doch daran scheitert sie immer wieder. Bis sie kapituliert – und Gott ihre festgefahrene Situation anvertraut.

ERF MenschGott |
„Ich hasste meine Mutter“

Philip Müller ist wütend auf seine Mutter. Sie hat sich von seinem Vater scheiden lassen, wollte einen Neuanfang.

Dass er mit ihr wegziehen muss und seinen Vater nur noch selten sieht, kann er ihr nicht verzeihen. Sein Hass ist so groß, dass er ihr jahrelang kaum in die Augen schauen kann. Als er beginnt, sich mit der Situation zu arrangieren, passiert etwas völlig Unerwartetes: Seine Eltern versöhnen sich und heiraten zum zweiten Mal! Doch statt glücklich zu sein, steht Philips Welt jetzt erst recht Kopf. Seine Mutter ist sich sicher: Nur Gott kann ihren Sohn verändern.

FENSTER ZUM SONNTAG | Magazin
Auf den Spuren der Väter

Väter hinterlassen Spuren. Ob sie nun liebevoll und präsent ihre Rolle ausfüllen, oder autoritär und missbräuchlich.

Väter prägen das Leben ihrer Kinder. Sogar ein abwesender Vater bleibt nicht ohne Wirkung. Aber eine Lage ist niemals hoffnungslos – kaputte Beziehungen können heilen und gesunde Beziehungen können gepflegt und aufgebaut werden, wenn man es richtig angeht. Wir begleiten verschiedene Menschen auf den Spuren ihrer Väter.

Die TV-Reihe „FENSTER ZUM SONNTAG“ wird gemeinsam von Alphavision (Magazin) und ERF Medien Schweiz (Talk) produziert.